Sie sind hier: Startseite

Willkommen

Boudoirfunk

Das Berliner Quartett der erotischen Vorlese-Literatur

Gute Lesungen sind rar gesät. Gute erotische Lesungen kann man mit der Lupe suchen. Eine große Ausnahme im deutschsprachigen Raum bildet Boudoirfunk. Zwischen Sinnlichkeit und Witz angesiedelt, garantiert Boudoirfunk gute Unterhaltung.
Egal ob Großstadtpublikum oder kleines Kulturhaus, ob Theaterbühne oder Jazzkeller, Boudoirfunk kann überall auftreten.
Erotische Unterhaltung interessiert Mann und Frau zwischen 18 und 80 und Boudoirfunk befriedigt dieses Bedürfnis auf niveauvolle Weise, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Etwas mehr über Boudoirfunk erfahren Sie hier.

Boudoirfunk sind im einzelnen

Odetta von Kovcegboj Als Mitglied von Boudoirfunk legt Odetta von Kovcegboj bei der Auswahl der Literatur großen Wert auf Texte, die weder verklemmt distanziert noch betont grob daherkommen, weder kitschig sind, noch d...

Alexandre Abendrodt Mit der seltenen Gabe, in einem Heuhaufen literarischer Werke die kostbare Nadel zu finden, ist Alexandre Abendrodt ausgestattet. Er kennt sich sowohl mit ostdeutscher erotischer Literatur aus, die...

Alba Novak Ob als blonder Engel oder unterkühlte Blonde, Alba Novak kann beim Vorlesen stimmlich genauso samtweich wie knallhart sein. Manchmal gibt sie auch die vermeintliche Unschuld vom Lande, die es faust...

Krischan von Schoeninger Als Autor, Vorleser und Techniker ist Krischan von Schoeninger bei Boudoirfunk das Mädchen für alles. Seine Vorliebe gilt Autoren wie Charles Bukowski und Boris Vian, die taffe Geschichten erzähle...